Posted by: lizaswelt | August 1, 2008

McCains Altraum

Marc Pitzke gehört zu den besten deutschen Journalisten, die in den USA arbeiten. Seit beginn des “Krieges gegen den Terror” setzt er sich kritisch mit der Art und Weise auseinander, wie der erste Kriegspräsident der USA, der einen nicht gewinnbaren Krieg angezettelt hat, sich immer stärker in den den Schlamassel gebracht hat. Dass dies einigen Ewig-Gestrigen nicht passt, spielt da nur eine kleine Nebenrolle.

Zwischenzeitlich schickt sich John McCain an, ein neuer Bush jun. zu sein: seine League of Democratic Nations ist das alte Rezept der NeoCons in neuen Schläuchen und auch deshalb gewinnt er bei den Europäern keinen Blumentopf. McCain reagierte dann auch etwas verzweifelt anlässlich von Obamas Europa-Tournee: “”Eine Meute anhimmelnder Fans erwartet Senator Obama in Paris”. Was er wohl damit nicht wirklich bezweckt ist eine Verbesserung der Beziehungen zu den Europäern.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: